Frankreich-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund an der Mittelmeerküste? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Mittelmeerküste, in beliebten Orten wie z.B. Cannes, Nizza, Saint-Cyprien-Plage und Sainte-Maxime. Sämtliche Objekte mit Bestpreis-Garantie! Finden Sie jetzt Ihr Traum-Ferienhaus:

Mit Hund an der Mittelmeerküste Frankreichs
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Kundenservice
Reise-Informationen

Urlaub mit Hund an der Mittelmeerküste Frankreichs

Mit Hund an der Mittelmeerküste
Rehpinscher © Matthias Krüttgen - Fotolia.com
Die Mittelmeerküste von Frankreich ist ein beliebtes Ferienziel, um gemeinsam mit dem Hund die Ruhe in der Natur genießen zu können. Abgesehen von den großen Stränden in Cannes und Nizza gibt es in Südfrankreich zahlreiche Hundestrände oder naturbelassene Strände an denen Hunde willkommen sind. Außerdem stehen an der französischen Mittelmeerküste zahlreiche Ferienhäuser aller Größen, Ausgestaltungen sowie geeignete Hotels verschiedener Kategorien für einen entspannten Urlaub mit Hund zur Verfügung. 
 
Viele Strandabschnitte, besonders außerhalb der Saison, sind für Hunde zugelassen. Da die sommerliche Hitze auch den Hunden zusetzen kann, ist es empfehlenswert die, Bewegungsaktivitäten in der Mittagshitze etwas einzuschränken und für den Hund ebenfalls einen schattigen Platz zu suchen. Wer einen dicht und lang behaarten Hund besitzt, sollte dem Tier zuliebe nur in der kühleren Nebensaison an die Mittelmeerküste kommen.

Languedoc-Roussillon und Camargue - ideal für Mensch und Hund 
 
In Portiragnes an der französischen Mittelmeerküste (Region Languedoc-Roussillon) gibt es einen schönen Hundestrand. Für Ausflüge bietet sich die nahegelegene alte Stadt Bézier an. Außerdem können im Notfall in Bézier der Tierarzt oder eine Tierklinik aufgesucht werden.

Das nahe Cap d´Agde bietet auf seiner Promenade ein turbulentes Nachtleben. Hundefreundliche Unterkünfte gibt es direkt am Strand von Gruissan und in der schönen historischen Altstadt zahlreiche Geschäfte und Restaurants. In vielen Restaurants in Südfrankreich sind Hunde kein Problem, dennoch ist es angebracht, dies vorher zu erfragen. 
 
Einen weiteren Hundestrand gibt es im Gebiet Port-La-Nouvelle. Sehenswert ist die mittelalterliche Stadt Carcassonne, die mit ihren engen Gassen und der Burg zu den baulichen Schönheiten Frankreichs zählt. 
 
Auch in der wilden Camargue sind Hunde willkommen. Spezielle Hundestrände gibt es im Badeort Ste. Marie de la Mer und bei Salin-de Giraud an der Rhonemündung. 
 
Übrigens ist die Mittelmeerküste nicht nur in der warmen Jahreszeit interessant: Um den lauten Silvesterböllern zu entfliehen, ist die Region auch am Jahresende für eine Reise zu empfehlen.
 

Ferienhaus oder Ferienwohnung für Urlaub mit Hund an der Mittelmeerküste buchen »

Routenplaner und Karte der Mittelmeerküste Frankreichs


 

 

© * Foto oben: Naturschutzgebiet des Cap Béar, Tobi 87, Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]