Frankreich-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund auf Korsika? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Korsika, in zahlreichen beliebten Orten wie z.B. Algajola, Calvi, L'Île-Rousse, Moriani-Plage, Sagone und San-Nicolao. Für sämtliche Objekte erhalten Sie die Bestpreis-Garantie! Finden Sie jetzt Ihr Traum-Ferienhaus:

Urlaub mit Hund auf Korsika
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Kundenservice
Reise-Informationen

Urlaub mit Hund auf Korsika

Festung Bonifacio auf Korsika
Korsika - Festung Bonifacio
© Benno Hoff - Fotolia.com
Die Insel Korsika begeistert mit ihrer einzigartigen und abwechslungsreichen Naturlandschaft: Berge, Fluss- und Seeareale sowie das azurblaue Meer bieten eine reizvolle Umgebung für Erkundungstouren. Sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Spazierengehen, Fahrradfahren, Wandern und Bergsteigen sind immer in Begleitung des Vierbeiners möglich.

Zur stressfreien Überfahrt nach Korsika ist die Auswahl einer Fähr-Gesellschaft empfehlenswert, die Hunde kostenpflichtig in der Kabine transportiert. Die Ausstattung dieser Fähren ist sehr komfortabel: Teppichböden und leicht gekühlte Innenräume bieten fast alle.

Auf Korsika sollten einige Regeln beachtet werden, um weder Behörden noch verständnisvolle, tolerante Einheimische oder Gäste zu verärgern.

Korsikas Strände sind einzigartig: kilometerlang und mit einer hervorragenden Infrastruktur. Ausgewiesene Hundestrände existieren auf der Insel nicht. Die Nutzung der Strände obliegt zudem den jeweiligen Gemeinden, so dass unterschiedliche Vorschriften parallel existieren. Teilweise sind Hunde nur zu bestimmten Uhrzeiten oder zu bestimmten Saisonzeiten am Badestrand erlaubt. In der Nebensaison werden die Strandverordnungen allerdings sehr großzügig ausgelegt, so dass die Vierbeiner das Baden und Toben uneingeschränkt genießen dürfen.

Die Entdeckung der Berglandschaft und ihrer endlosen Weite ist sowohl für Mensch und Tier abenteuerlich. Die kleinen Seen und Flüsse bieten nach langen Spaziergängen eine gute Möglichkeit, sich zu erfrischen. Während der Berg- und Wandertouren sollte man auf Schafherden achten, da die Hirtenhunde sehr aggressiv auf andere Hunde reagieren können.

Der Besuch der Städte wie Porto-Vecchio oder Bonifacio versetzt den Besucher ins Mittelalter zurück. Zahlreiche Cafes und Restaurants liegen am Fuße der Festungsanlage, an der Hafenpromenade oder direkt im Hafen. Hunde sind überall willkommen und dürfen sich teilweise sogar im Restaurant frei bewegen.

Routenplaner und Karte von Korsika


 

 

© * Foto oben: Segelboot im Ajaccio habor, Bensliman | Dreamstime.com